Auftraggeber

ADFC, Allgemeiner Fahrradclub Deutschland / Akademie für Natur- und Umwelt des Landes Schleswig Holstein / Alsterdorf Asisstenz-West / Amt Föhr-Amrum / Amt für Familie, Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum, Hamburg / AWO Unterelbe gGmbH, Pinneberg / Bayer Weimar GmbH und Co. KG / Bayrische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege,Laufen / Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Hamburg / BfN – Bundesamt für Naturschutz / BHF Bendfeld – Hermann – Franke Landschafsarchitekten / BIBA, Bremer Institut für Betriebstechnik und angewandte Arbeitswissenschaften / BNUR Bildungszentrum für Umwelt, Landwirtschaft und Ländliche Räume Schleswig Holstein / BSG Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz, Amt für Familie / CVJM-Kindertagesstätte, Hamburg / Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. / Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin / Diakonie, Bereich Kindertagesstätten, Hamburg / dwif consulting GmbH, München und Berlin / Engagement global, Norddeutschland / Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Hamburg-Ost / Fachhochschule Westküste, Heide / Forstpräsidium Sachsen / Gemeinde Barsbüttel bei Hamburg, / Hamburger Klimaschutzstiftung, Umweltzentrum Karlshöhe / Hesse-Diederichsen-Heim / Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Fachbereich Sozialpädagogik / Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Fachbereich Wirtschaft und Soziales, Hamburg / HWP – Hochschule für Politik in Hamburg, LEADER+Management Westhavelland / IMKA, Institut für Mediation. Konfliktmanagement-Ausbildung. / INA – Internationale Naturschutzakademie, Insel Vilm bei Rügen / Institut für Weiterbildung e.V. an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg / Integrierte Gesamtschule Geesthacht / InWEnt, Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH / Kindertagesstätte Farmsen-Berne, Hamburg / Kindertagesstätte Simeon, Hamburg / Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt / Klimaschutzstiftung Hamburg / Kreis Nordfriesland, Fachdienst Jugend, Soziales, Arbeit und Senioren / Kreis Pinneberg / Kreisgymnasium Freital / Landesamt für Forsten und Grosschutzgebiete in Mecklenburg-Vorpommern / Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie, Mecklenburg Vorpommern / Landesforstpäsidium, Pirna / Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Projekt Klimaschutz an Schulen, Hamburg / Landeslehrstätte für Naturschutz und Forsten / Leader+ Management Westhavelland / Mediationszentrale Hamburg / Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur, Kiel / MLUR Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Forsten des Landes Schleswig Holstein / Nationalparkamt Schleswig Holsteinisches Wattenmeer, Tönning / Nationalparkservice gGmbH Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer in Tönning / Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW / Naturschutzzentrum Hessen – Die Umweltakademie / NNA – Alfred Töpfer Akademie für Naturschutz, Niedersachsen / NTS – Nordseetourismusservice GmbH, / Osterberginstitut – Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie / OTS – Ostseetourismus-Service GmbH, / PFIFF, Pressefrauen in Frankfurt / Psychosozialer Dienst der pädiatrischen Onkologie, Universitätskrankenhaus Eppendorf / Rauhes Haus, Hamburg / SANU Sächsische Akademie für Natur und Umwelt – Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt / Satya-Gruppe AG, Schweiz und Deutschland / Sauerland-Tourismus e.V. / Schering – Werke Bergkamen und Berlin-Charlottenburg / Schering Produktionsgesellschaft mbH, Weimar / Schutzstation Wattenmeer / Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz, Berlin / SMUL Sächsisches Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft / Staatliches Museum für Naturkunde, Görlitz / Staatliches Umweltamt Itzehoe / Stadt Bad Segeberg / Stiftung Naturschutz Schleswig Holstein / Tourismusverband Westküste / Universität Bremen, Fachbereich Ethnologie / Universität Hamburg, Institut für Weiterbildung an der Fakultät WiSo / Universität Kassel, Fachgebiet ökologischer Land- und Pflanzenbau / Vereinigung städtischer Kindertagesstätten, Hamburg / Waldkindergarten Frestedt / WBV – Weiterbildungsverbund Ostholstein-Plön und Rendsburg-Eckernförde